Abwasserbeseitigung

Ein Großteil des Gemeindegebietes wird über den öffentlichen Abwasserkanal entsorgt. Zuständig für das Kanalsystem ist die Gemeinde. Die Abwasser werden in der Kläranlage (dzt. 7.000 Einwohnergleichwerte - EGW) des Abwasserverband Oberes Stiefingtal in Heiligenkreuz a.W. geklärt.

Um die Funktion der Abwassereinigung nicht zu beeinträchtigen, beachten Sie bitte: Kein Öl oder Fett in den Kanal (gehört gesondert gesammelt), keine Textilien, Hygieneartikel usw. über das WC entsorgen, Wasch- und Putzmittel nur in der unbedingt notwendigen Dosierung verwenden.

Kanalbenützungsgebühr: (incl.10 % MWSt.)
ab 01.01.2011   € 3,19/m³ Wasserbrauch

Wenn kein öffentlicher Wasseranschluss vorhanden ist, kann bei der eigenen Wasserversorgung ein Zähler (Eichung alle 5 Jahre) für die Berechnung der Abwasserkosten eingebaut werden (Zusätzliche Ausnahmen für Landwirtschaften).

Erfolgt keine Wasserzählung, dann wird für die Kanalbenützungsgebühr pro Person ein Jahreswasserverbrauch von 50 m³ angenommen.